Das Dingolfinger Stadtteilzentrum Nord

 

Aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Anteils an Bewohnern mit Migrationshintergrund und ausländischer Herkunft hat die Stadt Dingolfing einen sehr großen Integrationsbedarf. Kinder und Jugendliche, aber auch Frauen sind davon besonders betroffen. Wegen mangelnder Sprachkenntnisse fällt es manchen schwer, sich in das soziale Leben in den Vereinen zu integrieren und am gesellschaftlichen Leben in vollem Umfang teilzunehmen. Um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und Folgeprobleme abzumildern, wurde das Stadtteilzentrum als Treffpunkt und Unterstützungsangebot für alle Bevölkerungsgruppen eigerichtet.

Mitten im Stadtteil Höll-Ost liegt das Stadtteilzentrum Nord in direkter Nachbarschaft zu Grundschule und Kindergarten St. Josef sowie der Dreifachturnhalle in Mitten durchmischter Wohnbebauung. Als Ausgangspunkt für eine integrierte Stadtentwicklung im nördlichen Stadtgebiet kommt ihm zentrale Bedeutung im Hinblick auf die Quartiersentwicklung zu. Neben der Gelegenheit zum Austausch, Beratungs- und Freizeitangeboten, bietet das Stadtteilzentrum mit seinen Räumlichkeiten viel Platz für eigene Projekte, Ideen und Kreativität.