Aktuelles

Ein Stadtteil feiert rund um den St.-Josef-Platz

Plakat Josefi-Fest 2017

Erneut wird in diesem Jahr der Namenspatron verschiedener Einrichtungen in Höll-Ost mit einem Fest gewürdigt - wenn auch etwas später im Jahr als der eigentliche Josefi-Tag. Ziel der Grundschule St. Josef und des Quartiermanagements ist es, dadurch die Nachbarschaft und das Miteinander im Stadtteil zu stärken und Bewohnerinnen und Bewohner, Einrichtungen und Vereine für diese Idee zu gewinnen. Einrichtungen, Gruppen und Aktive aus dem Stadtteil und der gesamten Stadt gestalten dabei die Veranstaltung mit. Das Fest spielt sich rund um den gleichnamigen St.-Josef-Platz ab, an dem zentrale Einrichtungen des Stadtteils - Dreifachturnhalle, Grundschule, Kirche und Kindergarten St. Josef sowie das Stadtteilzentrum Nord - liegen. Damit ist das Josefi-Fest ein besonderes Ereignis für einen Stadtteil, der sich nicht nur als ein gemeinsamer Ort, sondern auch als Gemeinschaft versteht.

Anfang Mai startet die Sommerliga

Im Februar wurde noch in der Halle gespielt

Am nächsten Samstag, dem 06. Mai startet mit dem ersten Spieltag in Dingolfing endlich die buntkicktgut Sommerliga 2017 in Niederbayern. Einige Teams haben sich schon angekündigt, aber wir wollen euch nochmal alle wichtigen Informationen zukommen lassen.

Kinderfasching in der Dreifach-Turnhalle

Kinder bei der Polonaise

Für den Faschingssamstags hatte das Quartiermanagement Soziale Stadt Dingolfing einen lustigen, bewegungsreichen Faschingsnachmittag in der Dreifach-Turnhalle Höll-Ost vorbereitet. Kinder aus dem Stadtteil sollten dadurch die Gelegenheit haben, Fasching direkt vor der Haustüre zu feiern. Viele Eltern, vor allem aus Höll-Ost nahmen dieses Angebot gerne an und kamen gemeinsam mit ihren prächtig kostümierten Kindern.

Projekt "Fahrrad und Verkehr" bietet Hilfe zur Selbsthilfe

Ralf Baurs-Krey (2. v. l.) hat das Projekt initiiert

Seit nunmehr 1 Jahr (April 2016) ist das Team um Ralf Baurs-Krey bemüht, Flüchtlinge über die Caritas mit fahrfertigen Fahrrädern zu versorgen bzw. Fahrräder von Flüchtlingen zu reparieren. Dienstags von 11:00 bis 15:00 Uhr wird die Fahrradwerkstatt am Marienplatz 24 in Dingolfing von Quartiermanager Martin Drischmann und Ralf Baurs-Krey verantwortlich betrieben. Ein exzellenter Mitstreiter ist Franz Wrhel, der auch freitags von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf dem Gelände Stauseestraße an der Flüchtlingsunterkunft mit aktiv ist. Immer wieder helfen auch Flüchtlinge.

Nachbericht zum BUNTKICKTGUT-Turnier in Dingolfing am 26.02.2017

Zuschauer auf der Tribüne

Am Samstag, den 26.02.2017 fand in Dingolfing in der Dreifachturnhalle Höll-Ost ein interkulturell geprägtes Hallenfußballturnier im Rahmen der niederbayerischen BUNTKICKTGUT-LIGA statt. Hauptverantwortlich organisiert wurde es vom Streetworker der Stadt Dingolfing Marcus Reif und vom Quartiermanager der Stadt Dingolfing Martin Drischmann. An der Durchführung dieses Turniers halfen auch entscheidend Christian Ellert, Alexander Sibert, Arslan, Anil Erdal, Franz Wrhel, Rudi Ellert, Vitali Heinrich und Tolgahan Gürel mit.